Skip to main content

Auch ein Duschkopf sollte regelmäßig gereinigt werden. Vor allem Kalkrückstände bilden sich an vielen Modellen. Das führt dann im schlimmsten Fall dazu, dass bestimmte Düsen nicht mehr funktionieren, da sie verstopft sind. Da gerade der Duschkopf ständig feucht wird können sich auch Bakterien im Duschkopf einnisten. Daher sollte bei der Badreinigung auch dem Duschkopf von Zeit zu Zeit etwas Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Das Entkalken des Duschkopfs ist dabei relativ einfach und es gibt diverse Möglichkeiten. Bei einfach Rückständen und Gummidüsen kann oft schon durch ein ‚drüber wischen‘ Kalk beseitigen. Ist der Duschkopf stärker mit Kalkrückständen verschmutzt und funktionieren einige Düsen nicht mehr oder nicht mehr richtig (Wasser spritzt woanders hin) dann kann Essig und Zitronensäure helfen.
Essig gibt es in jedem herkömmlichen Lebensmittelgeschäft zu kaufen. Zitronensäure ist in den meisten teuer verkauften Entkalkern der entscheidende Bestandteil zur Reinigung des Duschkopf. Die Reinigung mit Essig dauert etwas länger als mit Zitronensäure. Am einfachsten ist es meist, den Duschkopf ab-zuschrauben und diesen dann in eine verdünnte Flüssigkeit zu legen. Nach einiger Zeit muss dieser dann nur noch abgewaschen werden und es ist praktisch wieder wie neu.
Zu beachten ist noch, dass Zitronensäure schonender zum Material ist. Essig kann bestimmte Materialien angreifen.